Kultur

Kultur ist mehr als eine Freizeitaktivität – sie ist identitätsstiftend, stärkt Gemeinschaft und Zusammenhalt und fördert die Integration.

Dafür setze ich mich ein

Bonn ist Beethoven- und Kulturstadt! Das Beethovenorchester, das Beethovenhaus und viele weitere Akteure der Beethovenfamilie sind ein echtes Profilmerkmal Bonns. Dieses Profil müssen wir in den nächsten Jahren mit Unterstützung von Bundesmitteln weiter stärken und ausbauen. Mit einem guten nationalen und internationalen Beethovenmarketing können wir noch viel mehr aus dem Potential herausholen, das Bonn als Beethovenstadt hat. Wer „Bonn“ hört, muss automatisch an Beethoven denken. Beethovenpflege muss weiterhin als nationale Aufgabe verstanden werden.

Zu Bonns Kultur gehört aber mehr als Beethoven. Auch die Clara und Robert Schumann und viele weitere sind bedeutende Künstler mit Bezug zu Bonn. Auch gibt es in Bonn eine kreative und vielfältige Szene freier Kulturakteure, die einen wichtigen Beitrag zum Zusammenleben in unserer Stadt leisten. Diese Akteure brauchen gerade nach der schweren Corona-Zeit Unterstützung. Mir ist deshalb eine Fortsetzung der Förderprogramme wichtig, um die Folgen der Corona-Pandemie aufzufangen, die Kunst und Kultur erlitten haben.

Kultur als Standortfaktor

Die Möglichkeit, jeden Tag Kunst und Kultur erleben zu können, sollte jedem Menschen zur Verfügung stehen und ist ein Standortfaktor für Bonn. Auch der Erhalt und die Pflege von Brauchtum und Tradition, wie zum Beispiel der rheinische Karneval, bereichert unsere Stadt.
Die Kunst- und Kulturbranche hat besonders unter den Maßnahmen der Corona-Pandemie gelitten. Wir müssen daher die Kultur- und Kreativwirtschaft weiter unterstützen. Dazu gehört aktuell auch, dass klare Rahmenbedingungen definiert werden, die unkompliziert die Durchführung von Veranstaltungen ermöglichen.

Deshalb: Wählen Sie mich am 26.9.2021!